Workshop Saferinternet/ Gewaltprävention Workshop

Gepostet am Okt 19, 2019

Mobbing- und Cybermobbingpräventions Workshops im Jugendzentrum Aquarium

Die 3. und 4. Klassen der IBMS Fischamend folgten der Einladung von Christa E. Heggenberger, Leiterin des Jugendzentrums Aquarium in Fischamend, und nahmen an Workshops rund um das Thema Mobbing und Cybermobbing teil. Saferinternet Trainerin DI Birgitta Loucky-Reisner referierte über Möglichkeiten des sicheren Umgangs mit Bildern und persönlichen Daten in sozialen Netzwerken und führte an Beispielen an, welche Organisationen beim Löschen von Daten helfen bzw. unterstützen können. Das Thema Zivilcourage wurde ebenfalls angesprochen, denn es ist wichtig, dass Betroffene von Cybermobbing Hilfe durch Lehrkräfte, Freunde und Klassenkameraden bekommen. „Das ist kein Petzen, sondern zeigt, dass ihr das Unrecht, das einem von euch geschieht, aufzeigt und Hilfestellung gebt!“, erklärte die Trainerin. Mag.(FH) Henriette Höfner von der Fachstelle für Gewaltprävention im NÖ Jugendreferat zeigte das System des Mobbings auf und kam auf die Rollen der einzelnen Gruppenmitglieder beim Mobbing und Cybermobbing zu sprechen.

Es waren informative Stunden für die Schülerinnen und Schüler, die im Zuge der Workshops auch gleich das Jugendzentrum besichtigen konnten.

Christa E. Heggenberger machte Lust aufs Wiederkommen!   

 

Bericht:Mag. Henriette Höfner